Netzwerktreffen: „Inklusiver Arbeitsmarkt“ Bundesagentur für Arbeit LSA

Im Rahmen der Aktionswoche der Menschen mit Behinderungen wurde heute bereits dieses Treffen mit Akteuren*innen der Arbeitsagentur, des Behindertenbeauftragten von Sachsen Anhalt und Thüringen, sowie Vertreter*innen aus der Wirtschaft, der Politik und den Menschen mit Behinderungen über Möglichkeiten, aber auch Hemmnisse und Barrieren für einen inklusiven Arbeitsmarkt diskutiert. 17000 Menschen mit Behinderungen sind in Sachsen-Anhalt sozialversicherungspflichtig beschäftigt. Allerdings und gerade vor dem Hintergrund des hohen Fachkräftebedarfs gibt es im Land 4000 arbeitslose Menschen mit Behinderungen, ein Drittel der Unternehmen in … Weiterlesen

0
Europa Landesparteitag SPD-Sachsen-Anhalt

Am 03.11.2023 fand in Bernburg unser Parteitag statt. Dabei haben wir unter anderem Thomas Rieke zu unserem Europa Kandidaten gewählt. Thomas ist ein hochmotivierter und engagierterter Politiker, der die europäische Idee im täglichen lebt. Mein Glückwunsch geht auch an Lukas Kiehne, der nun gemeinsam mit Thomas einen inhaltlichen und lebendigen Eahlkampf gestalten wird! Klasse- Gemeinsam sind wir stark! Sehr zur Freude war das Wiedersehen mit meiner hoch geschätzten Kollegin, Dr. Verena Späthe, die für unsere Fraktion 15 Jahre harte Kämpferin … Weiterlesen

0
Gespräch mit Schulsozialarbeiter*innen aus der Börde

Am 17.10.2023 habe ich mich in meinem Wahlkreisbüro in Wolmirstedt mich mit Schulsozialarbeitenden getroffen um über die Probleme und Wünsche unter der Aktuellen Problematik der weiterführenden Finanzierung der Schulsozialarbeit in Sachsen- Anhalt zu diskutieren. Christian Reich Schulsozialarbeiter an der Leibnitz Schule Wolmirstedt hat auch Beiträge von den Schüler*innen übereicht wie ihnen durch Schulsozialarbeit geholfen wurde, wie wichtig es ihnen ist und was sie sich dazu wünschen. Die Wertschätzung der Schulsozialarbeiter*innen für ihren engagierten und hoch motivierten Einsatz, den sie in … Weiterlesen

0
Fraktion vor Ort: Inklusion in den Arbeitsmarkt

Am 05.10.2023 fand im Gemeindehaus in Barleben eine spannende Veranstaltung zum meinem Herzensthema der Inklusion statt. Zusammen mit meinen geschätzten Mitstreiterinnen Dr. Franziska Kersten und Kerstin Griese haben wir so wohl die landespolitische, als auch die bundespolitische Ebene beleuchtet. Es war ein sehr spannender Austausch, dafür vielen Dank! SPD-Fraktion Sachsen-Anhalt SPD-Fraktion im Bundestag

0
Besucher*innengruppe im Landtag

Am 24.09.2023 hat mich der Seniorenbeirad LK Börde besucht. Unter anderem richtete sich eine Frage im Hinblick darauf, wie die Kommune Völpke (Obere Aller) mangelnder finanzieller Ressourcen Radwege planen kann. Mich erreichte auch die Bitte, die Zugangskriterien für die Leistungen der „Nachbarschaftshilfe“ (Entlastungsbeitrat SGB XI ab Plegegrad I) zu prüfen. Ich bedanke mich für den sehr angenehmen und konstruktiven Austausch!

0
Fachtagung: „Inklusion ohne Grenzen?“

Am 21.09.2023 war ich mal wieder in Magdeburg unterwegs. Wir haben uns dabei in Arbeitsgruppen mit dem Schwerpunkt der arbeitspolitischen Maßnahmen des Landes beschäftigt. Außerdem wurde uns das Projekt „Reha ohne Grenzen“, ein Projekt des BMAS „rehapro“ vorgestellt. Es stellte sich erneut heraus, dass zu wenig Kommunikation über die zur Verfügung stehenden Instrumente der Unterstützung von Menschen mit unterschiedlichen Behinderung geführt wird!

0
Pflegeberuf im Wandel – Fachtagung in Magdeburg 14.09.2023

Die Fachtagung mit vielen Akteure*innen, die im Bereich Pflege unterwegs sind. Das Sozialministerium hat hier in den letzten Jahren viele Programme auf den Weg gebracht. Als Parlamentarierin bin ich stolz, dass wir nun auch eine kostenlose Pfleghelfer*innenausbildung auf den Weg gebracht haben. Wir brauchen jede und jeden in der Pflege! Dazu brauch es unter anderem auch bessere Arbeitsbedingungen!

0
Straßen-Überquerung? Fehlanzeige!

Aktuell wird um Wolmirstedt viel gebaut, dass erhöhte Verkehrsaufkommen macht sich auf den Straßen bemerkbar. Das hat zur Folge, dass vor allem Kinder die zur Schule gehen und Menschen mit Behinderung an der Teilnahme am Straßenverkehr gehindert werden. Daran muss sich etwas ändern. Gerade im Bereich Verkehrsplanung muss nicht mehr vom Auto her gedacht werden, sondern aus der Sicht von Menschen die sich emissionsfrei bewegen!

0
1 2 3 4 5 19